Weitere Information zur Supervision

In der Supervision zeige ich Ihnen Wege Ihre Arbeitsweise zu überprüfen und zu verbessern.

Dazu betrachten wir gemeinsam:

  • Anamnese (Vollständigkeit, Verwertbarkeit)
  • Einschätzung der miasmatischen Gegebenheiten
  • Beurteilung des Falls – die Prognose
  • Symptomenauswahl und Hierarchisierung
  • Repertorisation
  • Arzneimittelwahl
  • Verordnung (einschließlich Dosierung und Gabe)
  • Reaktionsbeurteilung
  • Patientenführung
  • Behandlungsverlauf

Informationen zur SupervisionDer Lerneffekt potenziert sich durch die Arbeit in der Gruppe, da die Teilnehmerinnen und Teilnehmer auch aus den Stärken und Fehlern der anderen lernen können.